Gutachterausschuss

Zur Ermittlung von Grundstückswerten und für sonstige Wertermittlungen sind gemäß § 192 Abs. 1 BauGB i. V. m. § 1 der Gutachterausschussverordnung bei den Gemeinden Gutachterausschüsse zu bilden. Die Gemeinden können die Aufgabe nach den Vorschriften der Gemeindeordnung auch auf eine Verwaltungsgemeinschaft übertragen.
Der Gutachterausschuss hat gemäß § 193 BauGB folgende Aufgaben:

  • Erstattung von Gutachten über den Verkehrswert von bebauten und unbebauten Grundstücken sowie Rechten an Grundstücken
  • Führung und Auswertung einer Kaufpreissammlung
  • Ermittlung der Bodenrichtwerte und sonstige zur Wertermittlung erforderliche Daten

Gemäß § 192 Abs. 2 BauGB bestehen die Gutachterausschüsse aus einem Vorsitzenden und weiteren ehrenamtlichen Gutachtern.
Der Vorsitzende und die weiteren Gutachter sollen in der Ermittlung von Grundstücks-werten oder sonstigen Wertermittlungen sachkundig und erfahren sein.
Nach § 2 der Gutachterausschussverordnung beträgt die regelmäßige Amtszeit des Gutachterausschusses 4 Jahre.
Die laufende Amtsperiode des Gutachterausschusses, die am 01.02.2016 begann, endet am 31.01.2020.

Für die neue Amtszeit des Gutachterausschusses vom 1. Februar 2016 bis zum 31. Januar 2020 wurden folgende Bürger zu Gutachtern bestellt:

  • Vorsitzender des Gutachterausschusses: Rolf Nehlich
  • Stellvertretender Vorsitzender und zugleich weitere Gutachter: Jürgen Riempp
  • Stellvertretender Vorsitzender und zugleich weitere Gutachter: Jürgen Erne
  • Stellvertretender Vorsitzender und zugleich weitere Gutachter: Bernd Edele
  • weiterer Gutachter: Kurt Geißler
  • weiterer Gutachter: Adolf Roth
  • weiterer Gutachter: Jürgen Käsmann
  • weiterer Gutachter: Wolfgang Zeeb
  • Gutachter/Stellvertreter/Vertreter des Finanzamts Nürtingen: Winfried Müller
  • Gutachterin/Stellvertreterin/Vertreterin des Finanzamts Nürtingen: Constanze Jung